Herzlich Willkommen

auf den Seiten des CVJM Schwarzenbach/Saale e.V.

Angedacht

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36,26

Wer hat sich nicht zu Silvester für das neue Jahr einiges vorgenommen was sich ändern soll. Die eine oder andere schlechte Angewohnheit soll sich ändern, oder wolltest du dein Leben gleich neu ausrichten? Jetzt haben wir Februar und schon einiges von den guten Vorhaben hat sich erledigt. Wie soll dann das funktionieren, was Hesekiel da ansagt: Gleich ein komplett neues Herz und einen neuen Geist?

Hesekiel war Priester zur Zeit der babylonischen Gefangenschaft. Da sah es nicht sehr hoffnungsvoll aus und auch das Volk Israel hatte von dem, was Hesekiel ihnen verkündigt hatte, die Schnauze gehörig voll. Die Umstände sprachen auch eine ganz andere Sprache, hier war nichts von einer positiven Veränderung zu spüren.

Aber wenn wir mit unseren Neujahrsvorhaben versagen oder in einer für uns hoffnungslosen Lage sitzen, dann lasst uns den Vers mal genau anschauen, hier gibt es nämlich eine entscheidende Kleinigkeit, die man gerne übersieht:

                                     Gott spricht und Gott schenkt!

Nur so kann es funktionieren, nur so kann Veränderung passieren. Als Mensch sind wir oft zu schwach auch nur für kleine Veränderungen. Gott schenkt Erneuerung!

Zu ihm müssen wir kommen, um unser verzagtes und steinernes Herz austauschen zu lassen. Zu ihm müssen wir kommen, um unseren verletzten und verwirrten Geist erneuern zu lassen.

Ja, Herr Jesus, so will ich zu dir beten. Schenke mir ein neues Herz und einen neuen Geist, ich bin offen dafür!

Oliver Hamann

 

 

Unser aktuelles CVJM Programm als PDF